Physiotherapie und mehr vom Fach ... bei Kineo

Unsere Krankenanstalt umfasst verschiedene Rehabilitations- und Therapiebereiche durch deren Zusammenwirken eine optimale und ökonomische Behandlung unserer Patienten ohne mehrmaligen Institutswechsel möglich ist.

Ambulante orthopädisch-traumatologische Rehabilitation

Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates können durch das Zusammenwirken verbesserter Operationsmethoden mit anschließenden Rehabilitationsmaßnahmen besser behandelt und ausgeheilt werden wie

z.B. nach Gelenkoperationen.

 

Präventive Maßnahmen wie individuelle Bewegungstherapie und Koordinationsübungen sowie spezifisches Wirbelsäulentraining sind wichtige Faktoren um einer Verschlimmerung bestehender Leiden entgegenzuwirken bzw. können durch spezielle Trainingsmethoden oftmals auftretende körperliche Degenerationserscheinungen verringert werden.

Ambulante neurologische Rehabilitation

Bei oder nach neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfällen ist eine umfassende, regelmäßige Rehabilitation zur Erhaltung und Erreichung der Selbständigkeit sowie zur Erhaltung bzw. Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit besonders wichtig.

Alles unter einem Dach

Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie werden in unserer Krankenanstalt Kineo auch kombiniert angeboten. Das ist zum Beispiel bei Schlaganfallpatienten, bei Patienten mit Morbus Parkinson und Multiple Sklerose besonders wichtig, da diese Patienten oft alle drei Therapieformen für die Behandlung benötigen, ohne das Institut wechseln zu müssen. Somit wird den betroffenen Patienten eine effektive Behandlung ihrer Krankheit ermöglicht.

Kosten- und Versicherungsinformationen

Die Abrechnung der Behandlungen erfolgt auf Wahlarztbasis. Die Formalitäten bezüglich der Verrechnung von Leistungen der orthopädisch-traumatologischen Rehabilitation und der neurologischen Rehabilitation werden gerne von unserem Sekretariatsteam übernommen.